---

Kiel, den 19. November 2016

---

Der neue Vorstand der VDFG

---

Die neue Präsidentin der VDFG im Kreise eines Teils ihres neuen Vorstandes, im Vordergrund der neue Ehrenpräsident Gereon Fritz. (Foto v.l. Felix Hake, Benjamin Kurc, Dr. Johannes Jacobi, Jochen Hake, Dr. Margarete Mehdorn, Robin Miska, Marita Hebbisch-Niemsch und Stefan Endell)

(Foto: Maximilian Mehdorn)

Vom  10.-13.10.2016 fanden bei CHAMBERY das Intergenerationelle Forum, federführend organisiert vom DFJA, und vom 13. – 16.10.2016 in CHAMBERY der von unseren französischen Freunden hervorragend organisierte 61. Jahreskongress der FAFA-VDFG  zum Thema L’amitié et la coopération franco-allemande au service de l’Europe ? statt.

Den Link zu dem ausführlichen Bericht finden Sie hier in der blaugefärbten Überschrift . .  

Dr. Margarete Mehdorn ist die neue Präsidentin der VDFG

Dr. Margarete Mehdorn (57/Foto) ist die neue Präsidentin der VDFG. Beim 61. Jahreskongress der FAFA/VDFG im französischen Chambéry hat am Freitag (14. Oktober 2016) die Konferenzdolmetscherin und Übersetzerin für Französisch und langjährige Vorsitzende der DFG Schleswig-Holstein (Kiel) Dr. Margarete Mehdorn jetzt die Stafette von Gereon Fritz übernommen, der seit 2010 der Präsident der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa (VDFG) war …

Mehr...

---

Die Vorstandsmitglieder und ihre Funktionen

---

Bei der Mitgliederversammlung in Chambéry am 14.10.2016 fanden wie bekannt turnusgemäß Vorstandswahlen statt. Unser bisheriger Präsident Gereon Fritz stand, wie ebenfalls bekannt,  nach sechs Jahren an der Spitze der VDFG nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung. Seine verdienstvolle Leistung wurde von der Mitgliederversammlung mit seiner Ernennung zum Ehrenpräsidenten der VDFG honoriert.

In den neuen VDFG-Vorstand wurden gewählt:

Präsidentin: Dr. Margarete Mehdorn (DFG Schleswig-Holstein)
Vizepräsidenten: Marita Hebisch-Niemsch (DFG Berlin)  und Jochen Hake (DFG Holzwickede). 
Pressereferent:  Stefan Endell (DFG Duisburg).
Schatzmeister: Dr. Johannes Jacobi (DFG Wiesbaden)
Sprachenreferentin Ulrike C.Lange (VdF)
Jugendvertreter:  Benjamin Kurc (DFJA)
Stellvertr. Jugendvertr: Felix Hake (DFJA)
Referenten für besondere Aufgaben:
Hans-Günter Egelhoff (Carolus Magnus Kreis)
Prof. Dr. Roland Merten (Weimarer Dreieck)
Robin Miska (DFG Birkenwerder)
Patrick Schellhorn (DFG Ravensburg)

Der neue Vorstand geht mit viel Motivation und Elan an die Arbeit. 

---

Informationen aus der VDFG

---

• Dieses Zitat von Dietrich Bonhoeffer, das Botschafter Dr. Nikolaus Meyer-Landrut in Chambéry in seiner Begrüßung anführte, wird mich persönlich  dabei in meinem Engagement in den nächsten drei Jahren begleiten und leiten.

Mein Ziel wird es auch sein, dem Wirken der Mitgliedsgesellschaften noch mehr Sichtbarkeit zu verleihen und die Vernetzung untereinander weiter zu stärken.

Zu diesem Zweck  soll es auch weiterhin den VDFG-Rundbrief geben, allerdings in etwas veränderter Form und in einem ca. vierteljährlichen Rhythmus. 

---

• Zweite wichtige Information aus der Mitgliederversammlung: Auf Antrag des Vorstandes hat die Versammlung eine Erhöhung des Basis-Mitgliedsbeitrags für eine VDFG-Mitgliedschaft beschlossen, da der Kostendruck für die anstehenden Aufgaben in den letzten Jahren stetig gestiegen ist und es außerdem seit der geringfügigen Anpassung mit Umstellung auf den Euro 2002 keine Erhöhung gegen hat. Die Anhebung des Sockelbeitrags  (für bis zu 100 Mitglieder) auf 75,00 €/Jahr gilt somit ab dem 1. Januar 2017.  Die zusätzlichen 0,50 €/Mitglied bei mehr als 100 Mitgliedern bleiben von dieser Beitragserhöhung unberührt.

---

• Der nächste VDFG-FAFA-Kongress wird vom 23.-26.11.2017 zum 70. Geburtstag der DFG Cluny e.V. Hamburg in den Räumen der Handelskammer stattfinden unter dem Motto: Fruchtbare Gegensätze – Von Freunden lernen in schwierigen Zeiten.

Bitte merken Sie diesen Termin heute schon vor; es wird eine lohnenswerte Veranstaltung! Ratsam für Hamburg ist eine rechtzeitige (Online-)Hotelbuchung.

---

• Die 1. Sitzung des neuen VDFG-Vorstands wird am kommenden Wochenende vom 26. bis 27.11.2016 in Hamburg stattfinden, um u.a. zusammen mit der Cluny-Gesellschaft den Kongress 2017 vorzubereiten. Außerdem werden die Aufgabenverteilung im Vorstand und die Perspektiven der Vorstandsarbeit für die nächsten drei Jahre Thema der Zuammenkunft sein.

---

• Das Deutsch-Französische Institut Ludwigsburg (selbst ein Akteur der ersten Stunde) wird in einem Forschungsprojekt mit der ASKO EUROPA Stiftung der Frage nachgehen in wieweit Deutsch-Französische Gesellschaften und Städtepartnerschaften mit ihren Aktivitäten einen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen, der ihren Zusammenhalt fördert und einen Beitrag zum europäischen Aufbau leistet. Aus Gründen der wissenschaftlichen Nachvollziehbarkeit und Überprüfbarkeit werden in diesem Herbst alle unsere Mitgliedsgesellschaften dazu direkt vom dfi angeschrieben werden und einen entsprechenden Fragebogen  erhalten. Der VDFG-Vorstand unterstützt diese Studie sehr und bittet Sie sehr herzlich sich die Zeit zu nehmen, den Fragebogen auszufüllen. Es kann nur von Nutzen für unsere Arbeit sein, wenn eine solche wissenschaftliche Untersuchung gelingt. Aber dafür ist eine ausreichende Datenbasis erforderlich. Bitte nehmen Sie daran teil.

---

Empfehlung

---

Abschließend empfehle ich Ihnen im Sinne des o.g. Ausspruchs von Dietrich Bonhoeffer den Film Frantz von François Ozon, eine deutsch-französische Koproduktion, die so deutlich vor Augen führt, woher wir kommen und was seither erreicht worden ist in den Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich;  des Weiteren  auch die Lektüre von Antonin Leiris „Vous n’aurez pas ma haine“, auf Deutsch erschienen unter dem Titel „Meinen Hass bekommt ihr nicht“, in Dresden am 10. November 2016 mit dem „Literaturpreis Hommage à la France" der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry“  ausgezeichnet, ein bewegendes kleines Buch, das  zu verstehen gibt, wie wichtig tägliches Engagement ist, damit Toleranz, Respekt und Freundschaft auch künftig bewahrt bleiben. 

---

Herzliche Grüße
Ihre
Dr. Margarete Mehdorn 
Präsidentin der VDFG

---
---