Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

Unsichtbar

Dt.-Franz. Dialog: Europa der Bürger – Realität oder Illusion?

9. April 2017 Unsichtbar 0 Kommentare

Der Deutsch-Französische Dialog (7. bis 9. Juni 2017 in Otzenhausen) möchte sich 2017 der Zivilgesellschaft widmen als einer zentralen Ebene für die deutsch-französische und europäische Zusammenarbeit. Die Deutsch-Französischen Gesellschaften (DFG) und ihr französisches Pendant, die Associations franco-allemandes (AFA), sind eine Organisationsstruktur, die in Deutschland und in Frankreich seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs floriert und in der Breite der Gesellschaft gut aufgestellt ist. Beide sind in den Dachorganisationen VDFG und FAFA verankert und gut sichtbar.

Deshalb wollen das Deutsch-Französische Institut Ludwigsburg zusammen mit der Asko Europa-Stiftung und der Europäischen Akademie Otzenhausen diese breite Form des zivilgesellschaftlichen Engagements in ihrer Funktionsweise, ihren Stärken und Schwächen untersuchen und miteinander ins Gespräch bringen.

Es geht um die Frage, welchen Beitrag diese gesellschaftlichen Strukturen für die gelebte Realität eines Europas der Bürger leisten können.

Im Frühjahr 2017 führten die drei Akteure eine sozial- und kulturwissenschaftlich ausgerichtete Untersuchung durch. Die Ergebnisse werden in den Deutsch-Französischen Dialog Anfang Juni eingebracht und mit Vertretern der DFGs und AFAs sowie den Dachorganisationen Vereinigung der Deutsch-Französischen Gesellschaften für Europa und ihrer französischen Schwester, der Fédération des Associations Franco-Allemandes pour l’Europe vertiefend diskutiert.

Die Erkenntnisse aus der Umfrage werden in den Arbeitsgruppen erörtert und um qualitative Elemente ergänzt. In der abschließenden öffentlichen Veranstaltung werden die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit mit einem politisch besetzten Podium diskutiert. Die VDFG wird auf dieser Seite dann ausführlich berichten.  


19. Deutsch-Französischer Dialog Europa der Bürger – Realität oder Illusion? 7. – 9. Juni 2017

Tagungsort:
Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH (EAO), Europahausstraße 35, 66620 Nonnweiler.

Tel.: 06873 662-443. Fax: 06873 662-350.
www.eao-otzenhausen.de.
Vorbereitung/Organisation: Deutsch-Französisches Institut



0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.