Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

Aktuelles

VDFG-Präsident präsentiert sein Buch „Im Anfang war das Volk“

3. März 2015 Aktuelles 0 Kommentare
VDFG-Präsident Gereon Fritz stellt im Institut Français, Mainz, sein Buch "Im Anfang war das Volk" einer interessierten deutsch-französischen Öffentlichkeit vor. Foto © J. Schubbert, 55122 Mainz

VDFG-Präsident Gereon Fritz hat am 31. Januar 2015 in Mainz, im Institut Français, sein Buch „Im Anfang war das Volk“ einer interessierten deutsch-französischen Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Streben nach Versöhnung, die Erkenntnis der besonderen Rolle unserer beiden Länder für ein blühendes, demokratisches Europa, die Vision von überwundenen nationalen Grenzen, besonders auch föderales Denken ist älter als das Bemühen von Politik und Diplomatie. Männer und Frauen spätestens ab dem Ende des Dreißigjährigen Krieges haben nach Worten von Gereon Fritz diese Zukunft gedacht.

Screenshot 2015-02-03 13.46.12Was wir heute erleben dürfen trotz aller Wolken am Horizont, so Fritz, das hätte keiner der Seher sich erträumen lassen. Die Vision des Hambacher Festes sei greifbar nahe. Fritz: „Immer waren es einzelne Menschen und kleine Zirkel, die den Anstoß gaben zur Bildung von Freundeskreisen, zur Gründung unserer deutsch-französischen Gesellschaften und zahlreicher Partnerschaftsvereine.“ Diese Plattform des deutsch-französisch-europäischen Miteinanders ist die Gewähr der Freundschaft.

Diese  Erfolgsgeschichte der zivilgesellschaftlichen deutsch-französischen Basisarbeit nachzuzeichnen, Dienstleistungen bekannt zu machen, Zukunft des deutsch-französischen Miteinanders an der Basis zu planen,  den Mehr-Wert einer Mitarbeit in der VDFG aufzuzeigen, all dies und mehr ist das Anliegen von  « Im Anfang war das Volk »  von Gereon Fritz. Und es ist eine erneute Reverenz gegenüber Elsie-Kühn-Leitz, der Gründerin der VDFG.


Jede Mitgliedsgesellschaft erhält auf Anfrage ein Exemplar gratis.


Das Buch ist erschienen im Podszun Verlag. Ladenpreis 19,80 €. ISBN 978-3-86133-750-8.
LOGO-ShopIm VDFG-Online-Shop können Sie sich das Buch sofort bestellen und zusenden lassen. Hier geht es lang.


 

 

 

 

 


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.