Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

Unsichtbar

Vortrag: „Engel sollen nicht sterben: Über die Legende Marlene Dietrich“

4. September 2017 Unsichtbar 0 Kommentare
Marlene Dietrich. Foto: Raoul Luoar

Vor 25 Jahren starb Marlene Dietrich in Paris. An die Legende erinnert Dieter Strauss am 18. Oktober 2017 mit seinem Vortrag „Engel sollen nicht sterben“  im Rathaus Mainz. 


Von dem „Girl am Kudamm“ der zwanziger Jahre mit dem Welterfolg des „Blauen Engel“ reicht der Vortrag über ihre berühmten Hollywood-Filme wie „Marokko“ (1930) mit der Schaffung des geheimnisvollen Dietrich-Gesichts bis zu ihrer Betreu- ung amerikanischer Truppen im Zweiten Weltkrieg und ihren anschließenden Welt- tourneen als Sängerin bis Mitte der siebziger Jahre. „Ich kann kein Happy-end erfin- den“, ein bitterer Seufzer der Dietrich, der ihre letzten Krankheitsjahre in Paris um- schreibt. – Der Referent Dr. Dieter Strauss stellt uns ein abenteuerliches und span- nendes Leben vor, das mit vielen Bild- und Tonbeispielen das 20. Jahrhundert auf- scheinen lässt. 


(Dr. Dieter Strauss arbeitete 33 Jahre in vier Kontinenten für das Goethe-Institut und lebt heute als freier Referent und Sachbuchautor in München. Sein ausführlicher Artikel über Marlene Dietrich erscheint am 6. Oktober 2017 in der Zeitschrift „Mare“, Hamburg.)


Eine Veranstaltung der DEUTSCH-FRANZÖSISCHE GESELLSCHAFT MAINZ e. V.

Mittwoch, 18. 10. 2017 um 19:30 Uhr im Rathaus Mainz, Valencia-Zimmer. 


 


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.